in

Was wird aus dem Megapark?

Photo by Jacob Bentzinger on Unsplash

Diese Frage dürften sich aktuell wohl viele stellen. Der Laden ist noch immer geschlossen und nach einer zügigen Wiedereröffnung sieht es derzeit auch nicht aus. Das letzte Lebenszeichen war ein Facebookpost der Seite im Mai, als ein Song der Sängerin Isi Glück vorgestellt wurde. Nachfragen wurden seit dem ignoriert oder bewusst nicht beantwortet. 

Es ist aber auch noch immer nicht klar, wie es mit dem Nightlife der Insel grundsätzlich weiter geht. Die Regierung verhandelt mit den Verbänden, aber ein konkretes Datum für den Start eines angekündigten Pilotprojektes steht noch aus. 

Das fehlende Angebot des Nachtlebens ist wohl mit dafür verantwortlich, dass die Menschen an illegalen Partys auf der Straße teilnehmen. 

Der Bierkönig ist zwar wieder offen, aber mit vielen Einschränkungen und nicht in altgewohnter Form.

Written by Tatjana Gemüth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Illegale Partys sollen geahndet werden

Impfzertifikat steht in den Startlöchern