in

Das Meer um Mallorca färbt sich braun: Regen und ungeklärte Abwässer strömen derzeit ins Mittelmeer

Aus der Luft kann die braune Brühe an einigen Küstenabschnitten gut ausgemacht werden. (Foto: LBM1948, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)

Es ist nicht nur optisch keine schöne Sache. Der Starkregen schwemmt Sediment und ungeklärte Abwässer von Mallorca in die Küstengewässer.

‚Blas‘ brachte nicht nur Sturm und starken Seegang. Der Starkregen spült die Insel in großem Umfang aus. Die ausgewaschenen Schwebstoffe gelangen dann durch die Sturzbäche ins Meerwasser. Dadurch ist die See der Küstenregionen derzeit teilweise matschig-braun gefärbt. Wenn es nur bei Sedimenten bliebe, könnte man durchaus gut damit leben. In Palma de Mallorca gelangt durch den Regen gerade jedoch Abwasser ins Meer. Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu diesen Vorfällen. Daraufhin müssen die Stadt-Strände von Palma erst einmal geschlossen bleiben.

Mischwasser aus Kläranlage durch Regen ausgetreten

Die Kläranlage der Stadt Palma war mit den großen Regenmengen überlastet. Durch den Überlauf konnte so das Mischwasser austreten und floss dann in Richtung Meer. Aber auch anderer Unrat gelangt durch den Regen ins Küstenwasser. Das Bett des Sturzbaches Torrent Gros wird nur bedingt in Schuss gehalten. Zum einen wuchern dort Pflanzen ungehindert. Diese werden dann von den Wassermaßen mitgerissen. Zum anderen liegt im Flussbett des Stromes einiges an Müll. Auch dieser wird von den Regenansammlungen erfasst und dann ins Meer getragen.

Das Kläranlagen-Problem ist bekannt

Da es immer wieder zu einem Überlauf aus den Kläranlagen der Stadt Palma kommt, gibt es ein festgelegtes Vorgehen, um die Gesundheit der Strand-Besucher zu schützen. Zur Sicherheit werden die Strände, die von der Verseuchung betroffen sind, gesperrt, bis wieder eine angemessene Wasserqualität erreicht ist.


Written by Nico Reuscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

microbiologist, scientist, woman

Corona: Ein Teil der Mitarbeiter des Gesundheitswesens auf Mallorca ist noch nicht ein einziges Mal geimpft worden

Fundació Impulsa: Alles wird teurer, Tarif-Löhne steigen kaum und die Kaufkraft auf Mallorca lässt nach