in

LIDL auf Mallorca? Ja klar!

Eine LIDL-Filiale in Palma de Mallorca. (Foto: Rotger, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)

Im kommenden Jahr möchte das deutsche Unternehmen LIDL zwei neue Filialen auf der Balearen-Insel eröffnen. Vom Ausbau von Arbeitsplätzen bis hin zur Nachhaltigkeit wird dabei einiges geleistet.

Mit dem Beginn dieser Woche gab das Baden-Württembergische Unternehmen bekannt, dass Anfang nächsten Jahres wieder zwei neue Filialen eröffnet werden. Wo, ist bisher nicht bekanntgegeben worden. Auch sonst sind nicht viele Details zu dem Projekt publik. Auch in diesem Jahr sind Filialen zur LIDL-Infrastruktur hinzugekommen. Ziel ist weiterhin die Expansion.

Can Picafort und Peguera

2021 gesellten sich in Can Picafort und Peguera die letzten Filialen zum mallorquinischen LIDL-Imperium. Das international handelnde Unternehmen hat in diesem Jahr insgesamt rund 24 Millionen Euro in den Ausbau auf Mallorca gesteckt. Aktuell befinden sich dort derzeit 22 Märkte im Betrieb. Wo die beiden neuen Märkte eröffnen, bleibt abzuwarten.

Balearische Bereichsleitung mit Vision

Die für die Balearen zuständige Abteilung gab an, dass mit der Expansion auf Mallorca vor allem der nachhaltige Handel mit Händlern und Produzenten aus der Region und die Schaffung neuer Arbeitsplätze im Fokus stehen. Derzeit beschäftigt LIDL mehr als 1.000 Arbeitnehmer auf den Balearischen Inseln.


Written by Nico Reuscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Baumsterben auf Mallorca: Rund 700 Kiefern am Castell de Bellver müssen weg

Gras, Meth und Kokain: Große Mengen Drogen in Palma beschlagnahmt