in

Gras, Meth und Kokain: Große Mengen Drogen in Palma beschlagnahmt

Methamphetamin: seine kristalline Struktur gibt ihm den Namen 'Crystal Meth'. (Foto: Psychonaught, CC0, via Wikimedia Commons)

Die Polizei hatte die Aktion akribisch geplant. Der Schlag erfolgte heute am Mittwoch, dem 20.10.2021 an drei Objekten. Der Drogenhandel sollte damit geschwächt werden.

In Palma, genauer gesagt an der Playa de Palma, durchsuchten die Beamten Objekte in den Straßen Amilcar und Carretera Militar. In Sankt Jordi wurde ebenfalls ein Objekt in der Major-Straße unter die Lupe genommen. Der Schlag erfolgte an allen Standorten gleichzeitig. Offenbar waren die Beamten erfolgreich. In einer Pressemitteilung hieß es, dass größere Mengen illegaler Drogen sichergestellt werden konnten.

Gras, Meth und Kokain

Am heutigen Tag konnte die Polizei fünf Tatverdächtige in Gewahrsam nehmen. Jedoch ist die Anti-Drogen-Aktion noch nicht beendet. Zu den bisher Festgenommenen könnten in nächster Zeit weitere Täter hinzukommen. Gefunden haben die Beamten nennenswerte Mengen Gras, Methamphetamin und Kokain. Bei den Drogen handelt es sich um gängige Rauschmittel, die nicht nur in der Party-Szene gerne konsumiert werden.

Mallorquiner zwischen Prohibition und toleriertem Rausch

Auf Mallorca sind Drogen schon lange ein Thema. Wie in vielen Ländern der Erde hat sich in Spanien jedoch in den letzten Jahren einiges getan. So wird der Besitz und der Konsum von Cannabis (Hanf, Gras, Haschisch u. Ä.) weitestgehend geduldet. Trotzdem muss die Polizei weiterhin den illegalen Drogenhandel in die Schranken weisen. Neben Hanf-Produkten sind aber auch andere Drogen im Umlauf. Auf Mallorca sind das meist Party-Drogen. Dazu zählen zum Beispiel auch das beschlagnahmte Kokain und Methamphetamin.


Written by Nico Reuscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

LIDL auf Mallorca? Ja klar!

Palma de Mallorca: Taximangel bleibt bestehen