in

Eskalation: Müllstreik auf Mallorca beendet, doch der Müll wird liegengelassen – vorsätzlich

Der Müll wird derzeit nicht wie gewohnt abgefahren. (Foto: Zorro2212, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)

Eigentlich war der Streik der Gewerkschaft CCOO am Montag niedergelegt worden, sodass seit Dienstag, dem 19.10.2021, der Müll wieder regulär entsorgt wird. Der Gewerkschaftsführer ruft aber nun zum ‚Dienst nach Vorschrift auf‘.

Miguel Pardo ist Gewerkschaftsführer der CCOO. Unter seiner Leitung war der Streik in der vergangenen Woche begonnen worden. Der Müll wurde an Ort und Stelle liegen gelassen, sodass Berge riechenden Abfalls die Straßen in 49 mallorquinischen Gemeinden säumten. Mit der Einigung zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber war nun der Streik beendet worden. In einer Sprachnachricht, die er über den Messenger Whats-App versandte, rief Pardo aber nun die Arbeitnehmer der Entsorgungsbetriebe dazu auf, möglichst wenig zu arbeiten.

„Soll der Dreck doch auf den Straßen bleiben“

Pardo rief explizit dazu auf, dass die Mitarbeiter nicht arbeiten sollen. Man könne zwar die ein oder andere Mülltonne leeren, aber eigentlich soll jetzt nur der Diesel verbraucht werden. Was der Gewerkschaftschef damit bezweckt, ist nicht ganz eindeutig. In der Vergangenheit hatte er neben den Hauptforderungen des Streiks zusätzlich verlangt, dass die Streikenden auch während der ausgesetzten Arbeit weiter ihr Gehalt bekommen. Dies war allerdings von den Verantwortlichen abgelehnt worden.

Weitere Verhandlungen ab dem 26.10.2021

In den einzelnen Gemeinden Mallorcas gehen die Verhandlungen am 26.10. in die heiße Phase. Je nach Ausgang könnte es dann zu einem weiteren Streik kommen. Miguel Pardo gibt dem Gemeindeverband und den Bürgermeistern die Schuld für die prekäre Lage. Wenn der Müll zukünftig auf den Straßen bleibt, sei das so, weil diese Leute nur an sich selbst denken.


Written by Nico Reuscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Palma de Mallorca: Taximangel bleibt bestehen

Klage gegen Superspreader von Mallorca fallengelassen