in

So zocken Airlines Reiserückkehrer ab

Photo by Free-Photos on Pixabay

Die Panik ist groß. Seitdem Mallorca von Deutschland zum Hochinzidenzgebiet erklärt wurde, steigend die Flugpreise rasant. Denn viele möchten noch vor Dienstag, 27. Juli 0:01 Uhr, zurück nach Deutschland fliegen. Denn für alle ungeimpften oder nur einmal Urlauber, welche danach Mallorca verlassen, gilt eine 10-Tägige Quarantäne. Diese sei oft nicht vereinbar mit Arbeitgeber oder Schulunterricht der Kinder.

Urlauber Mario Stetter aus Wuppertal: „Um rechtzeitig vor Dienstag zu landen und nicht in Quarantäne zu müssen, fliege ich extra einen Tag früher zurück. Mein Arbeitgeber würde nicht verstehen, dass ich wegen eines Urlaubs in Quarantäne muss. Und mein Job ist mir definitiv wichtiger als ein längerer Urlaub.“

Alleine der Rückflug kostete unverschämte 360 Euro. Alleine der Koffer wurde mit 200 Euro berechnet. Völlig unverständlich, so Stetter. Denn, so haben zumindest Reiseveranstalter bekannt, bis dato seien kaum Umbuchungen zu spüren. Daher kommt die Frage auf, ob die erhöhten Preise sich durch das Buchungsaufkommen oder vielmehr einer Abzocker-Strategie der Airlines begründen.


Written by Gregor Samsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

-1 Points
Upvote Downvote

Toter Wanderer war deutscher Fussballtrainer

Polizei sprengt Außen-Parties an der Playa de Palma