in

Krawalle in Palma am Wochenende

riot, violence, anarchy
Photo by Clker-Free-Vector-Images on Pixabay

Der durch die Regierung angeordnete Alarmzustand ist am Wochenende ausgelaufen und zu Ende gegangen. Im Zuge dessen ist es in der Nacht zu Sonntag in Palma zu Ausschreitungen gekommen. Coronaleugner, Impfgegner und Gegner der Regierung inklusive vieler Jugendliche hatten sich versammelt und waren trotz Ausgangssperre auf der Plaça d’Espanya und die Straßen Avenidas und Eusebi Estada. Neben regierungsfeindlichen Rufen und der mutwilligen Zerstörung öffentlichem Eigentums wurden auch gefährliche Gegenstände wie Flaschen und Steine umher und auch auf die Einsatzkräfte geworfen. Im Laufe der Nacht mussten die Einsatzkräfte massiv aufgestockt werden.  

16 Personen wurden festgenommen, mehrere Polizisten verletzt. Die meisten der Festgenommenen -es handelte sich ausschließlich um junge Männer – standen unter Drogen oder Alkoholeinfluss, woraufhin sie alle die ganze Nacht im Arrest weinten, wie sich später herausstellte.

Written by Tatjana Gemüth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

-1 Points
Upvote Downvote

Lockerungen der Maskenpflicht in Kürze?

Außengastronomie gut besucht am Wochenende