in

Immer wieder illegale Feiern

event-party, events, night-party
Photo by 4339272 on Pixabay

Seit Wochen muss die Polizei immer wieder eingreifen, wenn junge Menschen abends zügellos in Palma feiern. Nach der Schließung der Bars und Restaurants treffen sie sich dann zum Feiern draußen. Zuletzt in der Nacht zu Sonntag waren es ca. 10000 Personen an der Promenade der Playa de Palma, die getrunken, getanzt und gefeiert haben. Die Polizei konnte hier mit knapp 50 Beamten nichts ausrichten. Gegen 2 Uhr nachts hat sich die Lage von selber langsam entspannt. Weitere Einsätze gab es im Sa Feixina Park im Zentrum von Palma, wo mehrere Versammlungen aufgelöst werden mussten. Der Arbeitgeberverband (CAEB) verurteilt diese Gelage, da sie ein Risiko für den gerade erst wieder aufkeimenden Tourismus auf der Insel sind. Erschwerend hinzu kommt der illegale Verkauf von Alkohol durch Straßenhändler, der dringend abgestellt werden müsste.

Written by Tatjana Gemüth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Mietwagenpreise drohen zu explodieren

Aktuelle Coronazahlen