in

Mehr Corona-Lockerungen auf Mallorca

drink, glass, pouring
Photo by profq1123 on Pixabay

Die Inzidenzen der mallorquinischen Gemeinden dümpeln größtenteils irgendwo im mittleren Bereich herum und starke Ausschläge nach oben sind seltener geworden. Zeit für weitere Lockerungen.

Am Montag wurden weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gekippt. Die Reformen betreffen vor allem den Gastronomie-Bereich. Nachtclubs und Bars dagegen sind auch weiterhin von strengeren Maßnahmen betroffen. Wir zeigen Ihnen einen kurzen Abriss der aktuellen Änderungen, die ab Dienstag, dem 26.10.2021, gelten:

Mehr Gäste für Restaurants

Während in den letzten Monaten die Kapazitäten für Restaurants gedeckelt waren, dürfen Gastronomen nun wieder 100% ihrer zur Verfügung stehenden Plätze den Gästen bereitstellen. Für die Außenbereiche der Locations gilt aber auch weiterhin, dass keine Extra-Tresen aufgebaut werden dürfen. Für Raucher ändert sich derzeit leider auch nichts: Wer im Restaurant rauchen möchte, muss sich von seinem Platz erheben und darf nur mit Abstand zu den anderen Gästen rauchen.

Bars und Clubs

Für die Etablissements der Nacht gilt weiterhin die Obergrenze von 75% maximaler Auslastung. Zudem ist auch weiterhin nur erlaubt, zu trinken und zu essen, wenn dafür ein Sitzplatz eingenommen werden kann. Die Maskenpflicht gilt in Clubs nach wie vor auf der Tanzfläche und überall dort, wo essen und trinken nicht erlaubt sind.

Sport und Fitness

Auch in Fitnessstudios gilt die Maskenpflicht. Für Sporteinheiten draußen gibt es noch eine Beschränkung der Teilnehmerzahl. Grundsätzlich liegt diese bei 30 Personen. Für Aktivitäten im Bereich Leichtathletik ist die Teilnehmerzahl auf 20 gedeckelt.


Written by Nico Reuscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Neuer Corona-Spitzenreiter auf Mallorca: Felanitx

Deutscher vergewaltigt Lebensgefährtin auf Mallorca: 12 Jahre Haft gefordert