in

Urlaubs Boom: Alle wollen nach Mallorca

Aktuell verzeichnet Mallorca deutlich mehr Buchungen als in den Jahren 2020 und 2019

Zahlreiche Menschen auf den Straßen des britischen Partyhotspots Magaluf.

Von wegen Corona-Krise: Auf Mallorca boomt zurzeit der Tourismus. Der Flughafen von Palma de Mallorca ist überfüllt, und auch im Zentrum der Inselhauptstadt drängen sich die Touristen. Insgesamt haben sich vom 10. bis 16 August die Buchungen im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt. Und auch im Vergleich zum Spitzensommer 2019 liegt der Anstieg der Buchungen bei immerhin 47 Prozent. Die Daten wurden von der Reiseplattform TravelgateX zur Verfügung gestellt.

Die Balearen sind damit das Haupturlaubsziel aller eigenständigen Gemeinden in Spanien, gefolgt von der spanischen Urlaubsregion Andalusien.

Die meisten Buchungen erfolgen durch Paare

Rund die Hälfte aller Buchungen erfolgt durch Paare. Jede fünfte Buchung sind Gruppen von mehr als zwei Erwachsenen und jeder zehnte reist alleine. 16 Prozent entfallen auf Familien mit Kindern. Erstaunlich ist, dass die meisten Urlaube nur von kurzer Dauer sind, denn 55 Prozent der Aufenthalte liegen zwischen zwei und fünf Übernachtungen.


Written by Gregor Samsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

38,3 Grad um 1 Uhr Nacht auf Mallorca!

Mallorcas Inzidenz nur noch bei 212,0