in

Kreuzfahrtschiffe werden von Mallorca weggeleitet

Photo by Alonso Reyes on Unsplash

Die spanische Regierung hat bereits vor einiger Zeit beschlossen, dass sie keine Anläufe von internationalen Häfen zulässt. Die Reedereien von Aida, TUI Cruises, Royal Caribbean, Costa Cruises und MSC haben jetzt darauf reagiert und leiten nun ihre Schiffe von den Balearen um in die Türkei, Ägypten, Israel und Griechenland. Dafür wurden extra neue Kreuzfahrtrouten geschaffen, um das östliche Mittelmeer und das Rote Meer abzudecken.

Vor allem Palma leidet unter den fehlenden Touristen. Sie haben negative Auswirkungen auf die touristischen Angebote, Restaurants und auch den Transport wie zum Beispiel Taxis.

Written by Hildegard Palm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Sóller feiert die Orangen

Kein Aufatmen für Restaurants