in

So einfach ist der Alkoholkauf nach 22 Uhr

Seit kurzem ist es auf Mallorca untersagt, Alkohol nach 22 Uhr zu kaufen. Mallorca-Nachrichten macht den Test.

Zunächst vorab: Wir haben keinerlei Interesse, einem kleinen Supermarkt Schwierigkeiten zu bereiten. Daher erfolgt der Beitrag ohne Namensnennung.

Mallorca-Nachrichten war am Montag Abend, 19. Juli, in Palmanova. Der Ort im Südwesten von Mallorca ist Englisch geprägt und grenzt direkt an den britischen Partyhotspot Magaluf. Und gerade hier versucht die Polizei verstärkt, nächtliche Alkoholexzesse zu unterbinden. Grund sind zum einen die geltenden Corona-Ristriktionen, zum anderen möchte man schlichtweg nicht mehr betrunkene Jugendliche in der Nacht laut gröhlend über Mallorca Straßen flanieren sehen oder Unruhe stiften.

Mallorca-Nachrichten kauft Alkohol um 22:30 Uhr

An alle Kritiker: Ja, wir haben bewusst einen Zeitpunkt nahe der Restriktionsgrenze gewählt. Als Alkohol entschieden wir uns für zwei fertige Cocktailmixe: Diese schmeckten im übrigen scheußlich. Im Mini-Supermarkt bildete sich vor und hinter uns bereits eine lange Schlange mit schätzungsweise 15 bis 20 Personen. Rund die Hälfte davon hielt alkoholische Getränke in den Händen. Wir gingen zur Kasse und bekamen direkt die Antwort: „No alcohol after 10“. Zu unserer Verwunderung wurde jedoch daraufhin der Alkohol abgescannt, der Verkäufer machte einen Sicherheitsblick zur Straße und sagte uns, wir sollen die Flaschen sofort in unserer Tasche verstecken. Wir zahlten mit Karte, die Quittung wurde nicht ausgehändigt, und verließen den Supermarkt.

Es zeigt sich also, dass Regeln – und wir hinterfragen hier nicht die Richtigkeit – nur funktionieren, wenn sie auch überprüfbar sind.

Written by Gregor Samsa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

López schwimmt von Mallorca nach Barcelona

Harte Corona-Regeln bald auf Mallorca