in

Abwasserproblem bald Geschichte?

Seit eh und je kommt es auf Mallorca und ganz speziell in Palma an den Strandabschnitten, die zu städtischem Gebiet zählen zu Schwierigkeiten mit dem Abwasser – es fließt schmutziges Wasser ins Meer, sodass immer wieder ganze Strände abgesperrt werden müssen. Das könnte ab kommendem Jahr der Vergangenheit angehören. Die Stadtwerke haben angekündigt, kräftig zu investieren, um genau zu sein neun Millionen Euro  und ein Rückhaltebassin zu bauen, damit das mit Fäkalien versetzte Abwasser nicht mehr überlaufen kann. Auch in die Jahre gekommene Abwasserrohre sollen ausgetauscht werden.

Written by Tatjana Gemüth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

What do you think?

Flugticketpreise steigen

Hauptansteckung aktuell bei der Jugend